Montag, 26. 08 2019

Noch Fragen? Aber ja.

Von wegen: Fragen kostet nichts. Wir nehmen uns Zeit, sogar sehr viel Zeit, um alle 400 Beschäftigten der Caritas-Werkstatt zu ihrer Arbeitsplatzzufriedenheit zu befragen. Im bundesweit größten Projekt integrativer Forschung in Werkstätten für behinderte Menschen befragen derzeit zwölf geschulte Interviewassistenten aus dem Kreis der Beschäftigten ihre Kolleginnen und Kollegen. Unterstützt werden sie von Schülerinnen und Schülern der Emil-Molt-Schule in Berlin-Steglitz. Grundlage ist ein Interviewleitfaden mit 40 Fragen rund um den Arbeitsalltag, der unter Beteiligung der Beschäftigten entwickelt wurde. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Antworten und Ergebnisse, die Anregung geben werden, unsere Werkstatt weiter Schritt für Schritt besser werden zu lassen.

Design & Realisierung »CHICKENONSPEED • Powered by WordPress