Samstag, 23. 03 2019

“Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.“

Zu einer schönen Tradition sollen die gemeinsamen Gottesdienste in der Kapelle im St. Johannesberg werden, vorbereitet und gestaltet von den drei Einrichtungen Caritas-Wohnen, Schule und Werkstatt. In seiner heutigen Fastenpredigt stellte Pfarrer Müller fest, dass wir nie „fertig“ sind – nicht mit der Arbeit, nicht mit uns selbst und nicht miteinander. Das Schöne daran: Solange wir nicht fertig sind, gibt es Hoffnung, gibt es Möglichkeiten, gibt es Leben. Für das musikalische Vergnügen sorgten Bewohner, Werkstattbeschäftigte und hauptamtliche Virtuosen.

Design & Realisierung »CHICKENONSPEED • Powered by WordPress